unsere kompetenzen

Operations Strategy

Effizienz & Profitabilität durch optimale Organisation und Strukturen

Eine suboptimal gestaltete Organisation kann Arbeitsabläufe behindern und Effizienz vernichten. Ziel ist hier die Schaffung von klaren, eindeutigen Verantwortlichkeiten, adäquaten Leitungsspannen, Strukturen, die entlang von End-to-End Prozessen gestaltet und deren Ergebnisse messbar sind. Mit bewährten Tools und Konzepten optimieren wir Organisationsstrukturen, um die Effizienz im Unternehmen zu steigern. Auch komplexe, ineffiziente Matrix- und Tensor-Organisationen vereinfachen wir erfolgreich auf der Basis dieser Prinzipien.

Operations Strategy

Unsere Leistungen.

01

Kostenreduktion in Overhead- und Supportfunktionen

Support-Funktionen sind die „Enabler“ für das Business. Eine Optimierung der Kostenstrukturen nach dem Rasenmäherprinzip kann die Leistungsfähigkeit des Unternehmens massiv gefährden. Mit unserer Performance-Value-Analyse ermitteln und vergleichen wir Aufwand und Leistung von Organisationseinheiten. So haben Unternehmen eine objektive Grundlage für differenzierte Entscheidungen zur Kostenanpassung, z. B. durch interne Optimierung, eigene Shared-Service-Einheiten oder ein Outsourcing. Entscheidend bei der Optimierung ist es, auch die Leistung der Overheadbereiche transparent und quantifizierbar zu machen, und demgegenüber die relevanten Aufwands- und Kostentreiber der einzelnen Funktionen zu identifizieren, damit ein optimales, flexibleres Sizing dieser Bereiche möglich wird.

02

Qualität und Compliance

Insbesondere in Medizintechnik und Pharma, zunehmend aber auch in anderen Branchen ist die Einhaltung von rapide ansteigenden gesetzlichen Anforderungen entscheidend für die Absicherung bzw. den Ausbau der eigenen Marktposition. Wir strukturieren und begleiten Qualitätsprogramme z. B. zu den 28 FDA-relevanten Qualitätselementen - von der Audit-Simulation bis hin zur Definition und Umsetzung von konkreten Maßnahmen für jede der potenziell betroffenen Unternehmensfunktionen.

03

Optimierung von Produkt- und Entwicklungsstrukturen

Das F&E-Projektportfolio soll die Zukunft von Unternehmen durch Innovation nachhaltig sichern. Nach unserer Erfahrung mangelt es selten an neuen Produktideen in den Unternehmen. Wenn aber Innovationsprojekte nicht konsequent hinsichtlich ihres Markterfolges evaluiert und priorisiert werden, dann geht oftmals der Fokus verloren und es wird mit begrenzten Ressourcen versucht, alles gleichzeitig zu entwicklen. Das Ergebnis ist eine überlastete, langsame Innovations-Pipeline, die einen hohen Anteil an erfolglosen Produkten auswirft. Es erfordert die richtige Methodik, aber auch unternehmerischen Mut, um frühzeitig zu entscheiden, welches die Produktentwicklungen mit der größten Erfolgserwartung und -wahrscheinlichkeit sind. Bei der heutigen Dynamik der Absatzmärkte entscheidet die Fähigkeit, die richtigen Produkte schnell und robust auf den Markt bringen zu können über die langfristige Wettbewerbsfähigkeit. Durch unsere Optimierung von F&E-Portfolios nach den Design-to-Target-Prinzipien arbeiten Entwicklungseinheiten erheblich ressourceneffizienter und erfolgreicher.

04

Supply Chain-Optimierung

Kürzere Lieferzeiten und höhere Zuverlässigkeit der Lieferkette können durch höhere Bestände, Geld und hohes Risiko erkauft werden – oder durch eine intelligente Aufstellung. Eine Segmentierung der Supply Chain, die Optimierung der Standortstruktur und deren genaue Ausrichtung auf die Marktanforderungen sind hier von besonderer Bedeutung. Die Standorte von Produktions- und Logistikzentren sowie die Abwicklung von Aufträgen und Distributionsprozessen werden dadurch signifikant verbessert. Unsere Standort- und Segmentierungsmodelle, der Inventory-Optimizer und vielfach erprobte Materialfluss-Templates erzielen signifikante Verbesserungen von Lieferzeit, Zuverlässigkeit und Kosten.

05

Optimierung von Einkaufsstrukturen

Lieferanten haben einen signifikanten Einfluss auf die Kosten, Lieferfähigkeit und Qualität der Produkte eines Unternehmens. Entscheidend sind hier Kostentransparenz, eine Struktur, welche die Homogenität der Lieferanten in den einzelnen Warengruppen sicherstellt, und Klarheit über die Wirksamkeit der Einkaufshebel, wie Konsolidierung, Internationalisierung, Substitution, etc. Auf dieser Basis können dann warengruppenspezifische Strategien aufgebaut und mit der richtigen Einkaufsorganisation auch erfolgreich umgesetzt werden. Mit Spend-Analysen, Warengruppen-Portfolios & -Cockpits begleiten wir Unternehmen von der Neuausrichtung der Einkaufsfunktion bis zur Potenzialrealisierung. Im Einkauf können oft am schnellsten signifikante Einsparungen erzielt werden.

kundenreferenzen Operations Strategy

Das sagen unsere Kunden.

Seit vielen Jahren ist VP Strategy Advisors unser bevorzugter Partner für komplexe strategische Projekte. Zur Neuausrichtung unseres europäischen Geschäfts und Organisation vertrauen wir auf ihre Expertise.
Max Skoglund
Managing Director Hamamatsu Photonics EU
zum Zeitpunkt des Projektes
VP Strategy Advisors hat in einem recht speziellen Themengebiet in kurzer Zeit eine umfassende Analyse sowie sinnvolle Weiterentwicklungsvorschläge erarbeitet.
Moritz Eichhöfer
Director Strategic Development GLS Germany
zum Zeitpunkt des Projektes
Neben der Qualität und der Effizienz des gesamten Projekts hat mich am meisten beeindruckt, dass das VP-Team nach ein paar Wochen die gleiche Sprache wie unsere eigenen Leute beherrschte.
Dr. Davide Maccbruni
CEO SSM Schärer Schweiter Mettler AG
zum Zeitpunkt des Projektes
Wenn ich strategische Beratung benötige, ist VP ist die erste Anlaufstelle für mich. VP bringt einen faktenbasierten, praxisorientierten Ansatz ein und stellt das Denken des Status quo immer wieder in Frage, indem ihre Berater neue und innovative Perspektiven bieten.
Tom Collard
Head of Global IT TaylorMade Golf
zum Zeitpunkt des Projektes
Die hohe Umsetzungsorientierung und soziale Kompetenz von VP Strategy Advisors haben eine schnelle und umfassende Erreichung unserer Projektziele ermöglicht.
Dr. Klaus Elmer
CEO Eissmann Automotive Deutschland GmbH
zum Zeitpunkt des Projektes
Ohne die in jeder Hinsicht starke und erfahrene Unterstützung von VP Strategy Advisors wären wir nicht in dieser kurzen Zeit zu einem fundierten und abgestimmten Konzept gekommen. Jetzt können wir sofort in die Umsetzung gehen.
Stefan Junker
CFO Bizerba SE & Co. KG
zum Zeitpunkt des Projektes
VP Strategy Advisors ist uns bei der Durchführung wichtiger Projekte des Unternehmens optimal zur Seite gestanden und hat durch ihre Expertise einen entscheidenden Betrag zu deren Erfolg geleistet.
Michael Klemund
VP Finance Scout24 SE
zum Zeitpunkt des Projektes
VP Strategy Advisors berät uns seit nunmehr über 20 Jahren hochkompetent zu schwierigen Fragen der Unternehmensorganisation und -entwicklung.
H.-P. Stoll
Geschäftsführer und Inhaber der Stoll Gruppe
zum Zeitpunkt des Projektes
Wieder einmal ein sehr erfolgreiches Projekt mit VP dank schneller Erfassung der relevanten Einflussfaktoren, exzellenter Analyse und zielgerichtetes Herausarbeiten der strategischen Optionen.
Dr. Holger Krasmann
CEO und Vorstandsvorsitzender LISEGA SE
zum Zeitpunkt des Projektes
VP ist seit vielen Jahren unsere erste Wahl und ein geschätzter Partner für strategische und operative Herausforderungen im Bereich Business Excellence und Reorganisation. Wir schätzen nicht nur die Erfahrung und das Wissen von VP, sondern auch die Tatsache, dass VP sich nicht scheut, uns zu sagen, wenn wir falsch liegen.
Dr. Matthias Schmidt
Head R&D & Technology Rieter AG
zum Zeitpunkt des Projektes
Seit vielen Jahren schätzen wir VP Strategy Advisors und ihre kompetenten und MedTech-erfahrenen Berater zur Begleitung und Umsetzung unserer strategischen und organisatorischen Vorhaben.
Dr. Heinrich Dreyer, Thomas Wahl, Tilo Carstens
General Managers Stryker Freiburg, Selzach & Kiel
zum Zeitpunkt des Projektes
VP Strategy Advisors hat uns bei der Neuausrichtung der Bereiche Produktmanagement, Produktentwicklung und Marketing effektiv unterstützt. Innerhalb kürzester Zeit wurde die neue Organisationsstruktur und ein neues Rollenverständnis entwickelt, die Aufgaben und Verantwortungsbereiche wurden klar definiert.
Ulrich Horn
Geschäftsführer Marketing und Vertrieb Lafarge Gips GmbH
zum Zeitpunkt des Projektes
Für Struktur und konzeptionelle Entwicklung ist VP Strategy Advisors der richtige Ansprechpartner. Ihre tiefgehende Expertise und exzellente Vorgehensweise ermöglichen es schnell und absolut zuverlässig zielorientiert zu arbeiten.
Jan Brecht
CIO & Head of Supply Chain bei der Adidas Group
zum Zeitpunkt des Projektes
VP Strategy Advisors hatte sehr schnell unsere Firmenbesonderheiten verstanden. Aus der Unternehmensstrategie abgeleitet hat VP dafür gesorgt, dass erstmals crossfunktionale Zielbilder entwickelt, die Initiativen in Kosten und Benefits überzeugend bewertet und eine abgestimmte Roadmap ausgearbeitet wurden.
Siegfried Neher
CTO Hoffmann Group
zum Zeitpunkt des Projektes
Operations Strategie heißt, sich aus einem tiefen, analytischen Verständnis der eigenen Stärken und Möglichkeiten heraus optimal aufzustellen – insbesondere im Hinblick auf F&E-Strukturen, Wissensschutz und Produktmanagement, Wertschöpfungsumfang und Beschaffungsstrategien, sowie Supply Chain- und Produktionskonzepte.
Arnim Malik
Partner
VP Strategy Advisors verwendet Cookies um Ihnen die Nutzung unserer Website zu erleichtern. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.